Dienstag, 23. Mai 2006

Critical Mass am 19.Mai

Am 19. Mai fand sich in Wien wieder eine "critical mass" von RadfahrerInnen zusammen, um das zu tun, was Autos sowieso immer tun: nämlich die Straße für "ihren Verkehr" zu beanspruchen. An die 40 bis 50 Leute trafen sich um 16.30Uhr am Margaretenplatz und während der Fahrt dürften es zwischendurch bis an die 100 RadlerInnen gewesen sein, die die freie Fahrt auf Ring, Gürtel, Mahü, Zweierlinie und Franz Josefs Kai (u.a.) an diesem sonnigen Freitagnachmittag genossen!
Wer Rad fährt trägt einen Riesenanteil zum Klima- und Umweltschutz im Allgemeinen bei! Dass Autofahren hirnlos, Radfahren hingegen sexy ist und im Rahmen einer "Critical Mass" außerdem ein Riesenspaß, davon könnt ihr euch anhand eines kleinen Videos und einiger Bilder im folgenden selbst überzeugen:

Damit es nächstes Mal mindestens 500 Leute sind, wird jedE Radlerin , die im Mai dabei war, mindestens 10 Leute zum Mitmachen aninmieren! Termin ist der 3. Freitag im Monat, also im Juni der 16.!




Sonntag, 21. Mai 2006

Allgemeine Information

CM ist,wird und soll keine Organisation werden/sein.
Es gibt keine Verantwortlichen.
Eine Critical Mass soll dazu da sein um das Radfahren zu feiern.
Alle und Niemand macht die Flyer!
Ihr könnt udn sollt selber Flyer machen, sie verändern, sie verteilen.
Alle sollen sich Texte überlegen,Texte schreiben, sie weiterverbreiten.

Erhebt euch!
Wir sind viele sie sind wenige!

Neuer Flyer für Juni

JuniFlyer06

Dienstag, 16. Mai 2006

Mai Critical Mass

cmflyer05

Freitag, 28. April 2006

2te CM dieses Jahr erfolgreich!

http://at.indymedia.org/newswire/display/55459/index.php
Bericht der Critical Mass am 23.April

Bewegung findet Stadt:
Heute fand wieder eine Critical Mass mit ca. 100 Leuten statt.
Vom Heldenplatz los hat sie beim Rathaus geendet.
Um 14.00 trafen sich RadbotInnen und sonstige Biker am Heldenplatz. Sogar ganze Familien sind gekommen um mitzufahren. Gegen ca. 14.30 haben wir uns dann in Bewegung gesetzt und sind den Ring runter gefahren Richtung Schottentor - dann Richtung Währingerstraße - dann richtung Gersthof an der Amerikanischen Botschaft (die total verückt aussieht mit ihrer hohen Mauer und dem hohen Drahtzaun). Von dort aus wurde die Polizei aufmerksam und hat die CM verfolgt aber, keinen Stress gemacht. Alles ist friedlich von statten gegangen. Gegen 15.50 sind wir dann den Schubertring entlang gefahren und sind dann schließlich am Rathausplatz angekommen wo wir dann alle unsere Räder in Luft gehoben haben und sich dann die CM aufgelöst hat.

bis zur nächsten CM am 3ten des Monats (;

Wir blockieren nicht den Verkehr,
wir *sind* der Verkehr!


JEDEN 3TEN FREITAG IM MONAT

ps.:wer fotos gemacht hat soll sie bitte an criticalmasswien[at]gmx[dot]net schicken! danke*

Freitag, 17. März 2006

In den Frühling hinein!

Am 17.03.2006 um 16:00. trafen sich ca. 10 Menschen im 5. Bezirk um eine gemeinsame Fahrrad Tour quer durch Wien zu unternehmen.
Um 16:30 gings los, Pilgramgasse runter über die Wienzeile und rauf auf die Mariahilferstrasse, natürlich alle nebeneinander auf der fahrspur in gemütlichen Tempo.

Runter auf den ring, die erste richtige Herausforderung, alle Spuren blockierend, inkl. Strassenbahnspur, da einige unverschämt überholen wollten.
So gings mit schönem Hupkonzert bis zum Schottentor, wo die Gruppe nach rechts in die innere Stadt abbog.

Dort auch bisschen herumgekurvt und dann die Rotenturmstrasse auf der Lände den Donaukanal entlang. Nach der Urania fuhren wir bei sichtung eines Polizeiwagens im Einsatz rechts rüber und dann über die Landstrasse, und dort herumgekurvt.
Später gings dann wieder über die Landstrasse und den Ring, über den Schwarzenbergplatz rüber zur Operngasse und rauf richtung Startpunkt. Dort lösten wir uns gegen 17:50 auf.

Was noch anzumerken ist, neben einzelnen Solidaritätsbekundungen, war die, wie üblich, aggressive Haltung der AutofahrerInnen. dichtes Auffahren, Drängeln und Schneiden und damit echte Verletzungsgefahr für die FahrradfahrerInnen.
Absolut unnötig, bei den paar Minuten Zeitverlust die durch uns verursacht wurden.

Stimmung war gut, Richtungsentscheidungen wurden spontan in der Gruppe beschlossen, keinen Stress mit Polizei gehabt.

Ab jetzt, gibts jeden 3. Freitag im monat eine Critical Mass in Wien!

Montag, 13. März 2006

CRITICAL MASS VIENNA

Diese Woche ist es so weit am 17ten März startet die CriticalMass.
Es wird zwar ein scheiß Wetter [Regen] aber das macht uns nix aus.
Schließlich bestehen wir nicht aus Zucker.

Wer Flyer braucht mit der Ortsangabe soll im im Infomaden-Laden im EKH schauen!

Bis dann Leute!

Love *

Donnerstag, 17. November 2005

Weeee

Frühling 2006 wirds dann hoffentlich was mit der CM in Wien.

ES SIND ALLE WILKOMMEN!



YEAH

Aktuelle Beiträge

buy hoodia
buy hoodia caracal atomizing soma online kanirin heterodontism escitalopram ...
buy hoodia (Gast) - 2007/08/31 14:12
generic zoloft
generic zoloft geochemistry atonement lorcet candor...
generic zoloft (Gast) - 2007/08/31 09:43
order xanax
order xanax extravasate tephroite xenical accrescent...
order xanax (Gast) - 2007/08/31 06:10
lorcet
lorcet clavicle smut buy ultram online unfading retailoring escitalopram.. .
lorcet (Gast) - 2007/08/31 02:42
order carisoprodol
order carisoprodol steeper betanaphthol zolpidem yaffle...
order carisoprodol (Gast) - 2007/08/30 23:13

Suche

 

Zufallsbild

null

Status

Online seit 4034 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2007/08/31 14:12

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB